Kategorie-Archiv: SCHAUFENSTERGESTALTUNG

Wie sieht denn Ihr Schaufenster aus ?

Wenn ich so durch unsere Stadt laufe, dann richte ich schon von Berufs wegen meine  Blicke auf die verschiedenen Schaufenster. Manche sind wirklich ganz schön gemacht, …andere sind weniger attraktiv. Dann mache ich mir so meine Gedanken…

Meine 7 Gebote zur Schaufensterdekoration:

  • Nicht kleckern, klotzen ! Aber richtig. Inszenierungen und ganze Bilder zeigen, thematische Zusammenhänge bilden, Bilder vor dem geistigen Auge des Betrachters erzeugen, nicht nur Dekorationen hinstellen!
  • Emotionen + Emotionen = Aufmerksamkeit. Mit den inszenierten Bildern und Szenen beim Betrachter schnell und gezielt positive Gefühle und Emotionen wecken (Frische, Frühling, Sommer, Behaglichkeit, Wärme, Kühle etc.)
  • Weniger ist mehr! Lenkung und Bündelung der Lauf- und Blickrichtungen mit Know-how und ausgewählten Artikeln in Augenhöhe
  • Sinnlichkeit! Gestaltung des Schaufensters mit allen (geeigneten und seriösen) Mitteln zum Ansprechen der Wahrnehmungen und der Sinne des Menschen (Lichtgestaltung, Ton, Gerüche etc.) …. Sex Sells !?

  •   Erzeugen Sie Einladungen, keine Schwellenängste! Die meisten Kunden haben, bewusst oder unbewusst, Hemmungen und Ängste, ein Geschäft zu betreten. Es sei denn, sie kennen den Besitzer oder sie sind Stammkunde oder Sie können einschätzen, dass sie drinnen etwas Positives erwartet. Erzeugen Sie auch für Ihre potenziellen Kunden eine „Herzlich Willkommen“ und „Stammkunden“ – Atmosphäre.. „home sweet home“ oder ..“my home ist meine Burg“…
  •  Seien Sie unanständig ! Sprechen Sie offensiv über Preise und zeigen Sie, was Sie zu bieten haben, und was Sie dafür haben wollen! Eine transparente, gut angeordnete und möglichst vollständige Produkt- und Preisauszeichnung im Schaufenster verschafft dem potenziellen Kunden Sicherheit durch Informationen …… ihre Stammkunden wissen ja bereits seit langem…. Dass Sie eigentlich viel zu teuer sind…
  • Ordnung und Sauberkeit, nicht nur Mutti´s Tugenden ! Grundvoraussetzung für den Erfolg aller möglichen Maßnahmen der erfolgreichen Produktpräsentation sind an erster Stelle Sauberkeit und Ordnung.

Das sind so meine Gedanken, wenn ich durch die Stadt laufe. Fortsetzung folgt.