Kategorie-Archiv: METALLMÖBEL RESTAURIEREN

Wissenswertes rund um das Thema Möbelrenovierung. Tricks, Tipps, gewusst wie aus der täglichen handwerklichen Praxis.

Neue restaurierte Schmuckstücke

Ich schreibe heute über unsere Restaurationen. Wir haben eine schöne Auswahl unserer Klassiker wiederbelebt. Die Ergebnisse unserer Arbeit sind nun qualitativ so, wie wir es uns gewünscht haben. Jetzt besteht die Herausforderung darin, diesen Qualitätslevel zu halten. Einige Bilder als Impressionen.

Unsere Neuzugänge in 2016 - Restaurierte Klassiker aus Metall
Unsere Neuzugänge in 2016 – Restaurierte Klassiker aus Metall

IMG_0025 M47_DB_WeissAlu (3) M47_DB_WeissAlu (5) M47_DB_WeissAlu (6) M47_SB_DB_Weissalu (22) M47_SB_DB_Weissalu (24) M70_SB_Brilliantblau (10) M70_SB_Brilliantblau (16) M70_SB_Brilliantblau (30) M70_SB_Brilliantblau (42) M54_Maquet_Orientrot (2) M54_Maquet_Orientrot (32) M54_Maquet_Orientrot (49) M54_Maquet_Orientrot (66) M14_Silber_Industrial (13) M14_Silber_Industrial (24) M33_Schreibtisch_Hansen (18) M49_Schreibtisch_Mauser_Klein (7) M49_Schreibtisch_Mauser_Klein (52) M66_Hochschrank_Mittelgrau (16) M66_Hochschrank_Mittelgrau (25) M66_Hochschrank_Mittelgrau (4)

Designklassiker: Zweiseitiges Sideboard von Ritter

Großes Sideboard von Ritter, zwei Seiten, restauriert und neu lackiert in schwarzem Hochglanz.

Beschrieben wird hier ein restauriertes, doppelseitiges Sideboard vom damaligen Hersteller Fa. Ritter. Die neue Farbe ist „Tiefschwarz Hochglanz“, der Sockel ist ebenfalls schwarz lackiert und hat eine neue, umlaufende Chromleiste. Im Sockel verborgen befindet sich ein neues Rollenfahrwerk mit Gummirollen. Die Abdeckplatte ist aus massivem Marmor passgenau angefertigt und sieht in Kombination mit der Lackierung und dem vielen Chrom recht passend aus.

Das Möbel bietet Stauraum für zahlreiche Aufbewahrungsgegenstände und für viele denkbare Nutzungen. Der Schrank hat eine große Anzahl von Schubladen, Türen und Fächern in unterschiedlicher Anordnung und auf beiden Seiten. Dieser Schrank ist ein echtes Platzwunder, vorausgesetzt…….. man hat den richtigen Platz in der Wohnung….. der Aufstellungsort  für dieses Schmuckstück sollte nicht zu geizig bemessen sein.

Das im Sockel verborgene Rollenfahrwerk hat gute Laufrollen und ist damit leicht zu bewegen. Das Möbel ist professionell  in „RAL 9005 – Tiefschwarz – Hochglänzend“ lackiert und wurde zum Schluss mit einer schützenden Klarlackschicht versiegelt.

Die Marmorplatte ist 2 cm stark und liegt „satt“ auf. Alle Schubladen haben die originalen Glasböden, alle Glasregale sind komplett und in originaler Ausführung „Kathedral“ (Oberfläche gewellt) vorhanden.

In Summe verfügt dieser Designklassiker über eine komplette und originalgemäße Ausstattung. Alle Schlösser, Schnapper und Griffe sind funktionsfähig. Die Dichtungsgummis der Türen und Schubladen sind gegen neue Gummis ausgetauscht worden.

Alle Chromteile sehen sehr gut aus, sie sind gründlich aufbereitet und poliert worden. Das Möbel hat keine Fehlstellen, der neue Lack ist durchgehend tadellos.

Maße und Details:

Breite 110 cm, Höhe 107 cm, Tiefe 55 cm, Gewicht ca. 300 Kg. Möbel mit zwei Seiten auf Rollenfahrwerk.

Eine Seite:

  • 5 Schubladen mit verstellbaren Glaseinlegeböden und verchromten Leisten Maße: 4 x 3,5 cm hoch, 20,5 cm tief, 62 cm breit, 1 x 10 cm hoch
  • 1 Türe, 87cm hoch, mit 5 Glasfachböden, verstellbar, 30,5 cm tief
  • Gegen Aufpreis 5 Instrumentenkästen, einzeln abnehmbar 17 cm B x 28 cm T Sonderanfertigung, wahlweise in Chrom, Schwarz Hochglänzend oder Wunschfarbe
  • Doppeltüre mit 2 Glasfachböden, verstellbar, 43 cm H x 62 cm B x 25 cm T

Die andere Seite:

  • Längstüre mit 5 Glasfachböden, verstellbar, 88 cm H x 38 cm B x 19 cm T
  • Doppeltüre mit 2 Glasfachböden, verstellbar,  68 cm B x 70 cm H x 14 cm T
  • Schubkastenklappe, 68 cm B x 13 cm H x 13,5 cm T

Die Restauration in der hier von durchgeführten Qualität ist zeit- und kostenintensiv, das hat natürlich seinen Preis.

Marktpreis: 1.550,- – 2.850,- Euro

Großes Sideboard von Ritter
Großes Sideboard von Ritter

dicke Berta schw (2) dicke Berta schw (3) dicke Berta schw (4) dicke Berta schw (5) dicke Berta schw (6) dicke Berta schw (7) dicke Berta schw (8) dicke Berta schw (9) dicke Berta schw (10) dicke Berta schw (11) dicke Berta schw (12) dicke Berta schw (13) dicke Berta schw (14) dicke Berta schw (15) dicke Berta schw (16) dicke Berta schw (17) M34_Dicke_Berta_Schwarz (28) M34_Dicke_Berta_Schwarz (51) M34_Dicke_Berta_Schwarz (58) M34_Dicke_Berta_Schwarz (61) M34_Dicke_Berta_Schwarz (65) M34_Dicke_Berta_Schwarz (66)

Restauration von Metallmöbeln

Wissenswertes über die Restauration von Metallmöbeln

Ich habe vor kurzem eine neue Unternehmung gestartet. Meine neue Firma  heißt „UNIQART  Zeitlos schöne Möbel“.

Wir restaurieren ausschließlich Möbel und Einrichtungszubehör aus Metall, unser Schwerpunkt liegt auf Arztmöbeln der 40er bis 60er Jahre, die vom Bauhausstil geprägt waren. Durch die Konzentration auf dieses Möbelsegment konnten wir bisher herausragende Ergebnisse in der Möbelrestauration erzielen.

Bei der Restauration jedes einzelnen Möbels haben wir Wert darauf gelegt, Erhaltenswertes und Altes mit Neuem originalgetreu so zu kombinieren, dass etwas sichtbar Besonderes dabei herauskommt. Dabei verwenden wir ausschließlich Originalteile oder originalgetreu nachgebaute Zubehörteile. Wir restaurieren alte Möbel, die zum Großteil bereits über 60 Jahre alt und älter sind, ein in der handwerklichen Ausführung überaus anspruchsvolles Thema. Aufgrund seines hohen Alters wird das fertig restaurierte Möbel nie perfekt sein, es wird, trotz gründlichster Restauration, hier und da Spuren seines Alters haben und zeigen. Das ist auch so gewollt, das Möbel soll ja schließlich noch als als Designklassiker im besten Sinne erkannt werden.

Die einzige Ausnahme zu den Originalen bildet bei unserer Restauration die Farbgebung. Wir verarbeiten bei der Modernisierung moderne Acryllacke aus der Metallindustrie. So sind schier unendliche Farbkombinationen möglich. Die Lackierung wird professionell in einer entsprechend eingerichteten Lackierwerkstatt durchgeführt.

Bei der Renovierung der Möbel sind wir in allen Arbeitsprozessen äußerst gründlich und genau, hier machen wir bezüglich der Qualität keine Kompromisse. Darauf geben wir eine Zusage in Form unserer „Hand drauf Garantie“ !

Wir haben die notwendigen Kenntnisse, fundierte Erfahrung und die erforderliche Geduld, die man bei der Restauration alter Möbel zwingend braucht, damit sehr gute Arbeitsergebnisse erzielt werden können. Die Bearbeitung alter Möbelstücke in unserer Werkstatt folgt genau festgelegten Arbeitsschritten, um eine gleichbleibende Qualität sicherzustellen.

Der erste Arbeitsschritt besteht in der Aufnahme der von uns gekauften alten und nicht restaurierten Möbelstücke mit Bestandsaufnahme und Dokumentation. Jedes von uns gekaufte Möbel wird bei Ankunft grundsätzlich immer zuerst gereinigt und desinfiziert. Danach erfolgt eine akribische Begutachtung des Möbels auf Ausstattung, Zustand, Schäden und fehlenden bzw. nicht originalen Teilen.

Einen Teil unseres Bestandes restaurieren wir direkt, einen anderen Teil lassen wir für die Wünsche unserer Kunden im Lager.

Im Rahmen unserer Bestandsaufnahme ist eine feststehende Reihe von Fragen zu beantworten und zu dokumentieren, für den interessierten Leser im Folgenden ein kurzer Auszug:

Was fehlt, was muss ersetzt werden ? Was ist im Original vorhanden und erhaltenswert ? Was ist in einem guten Originalzustand und kann so bleiben ?  Was können wir durch eigene Reparatur oder Aufbereitung selbst wiederherstellen ? Was muss, weil nicht vorhanden, originalgetreu hergestellt werden ? Welche Gläser, Glasböden oder Glaseinlagen fehlen und sind neu anzufertigen ?  Welche Farbe soll das Möbel bekommen ? etc.

Aus der Beantwortung und Dokumentation aller Fragen im Rahmen unserer Bestandsaufnahme ergibt sich der Arbeitsauftrag an die Werkstatt sowie der Beschaffungsauftrag an Lieferanten und Hersteller.

Im zweiten Arbeitsgang werden die Möbel nach Festlegung der neuen Farbgebung, zur Übergabe an die Lackierwerkstatt vorbereitet. Hierbei werden alle Teile, die nicht lackiert werden können, demontiert, gekennzeichnet und aufbewahrt. Diejenigen Teile, die bearbeitet werden müssen, bspw. Schlösser oder angelaufener Chrom, werden entsprechend des Arbeitsauftrages in der Werkstatt zwischenzeitlich bearbeitet.

Im dritten Arbeitsgang wird das Möbel der Lackiererei übergeben. Die vorbereitenden Arbeiten zur Lackierung sowie die Lackierung selbst werden in unserer Lackierwerkstatt durchgeführt.

Zu den die eigentliche Lackierung vorbereitenden Arbeiten zählt hierbei das mehrmalige Schleifen des Möbels per Hand. Hier werden kleinere Fehler oder Unebenheiten in den Oberflächen ausgeglichen und es werden notwendige Reparaturen an der „Karosserie“ vorgenommen. Danach erhalten alle Teile in einer geschlossenen und staubfreien Lackierkabine ihre neue Farbe. Dabei verwenden wir ausschließlich hochwertigste Lacke.

Nach der Lackierung stellen wir das bearbeitete Möbel zunächst für einige Zeit zum Trocknen in ein entsprechend beheiztes und gelüftetes Trocknungslager. In der Regel sollen neulackierte Metallmöbel hier mindestens 14 Tage bleiben.

Die Werkstatt hat in der Zwischenzeit die fehlenden Originalersatzteile beschafft, kaputte Teile repariert, alle Teile auf Funktion geprüft, die Chromteile poliert, fehlende Schlüssel besorgt … und vieles andere mehr.  Nach der Trocknung werden alle zugehörigen Teile wieder montiert und auf Funktion geprüft. Es werden grundsätzlich alle Dichtungsgummis (Hygienegummis) der Türen und Schubladen komplett erneuert.

Vor der Auslieferung an einen neuen Besitzer wird der Artikel noch einmal gereinigt und professionell auf Hochglanz poliert. Danach verpacken wir alle Teile bruchfest und transportsicher.

Durch die hier kurz beschriebenen, bewährten, feststehenden und eingeübten Arbeitsprozesse ist gewährleistet, dass die von uns restaurierten Designklassiker eine überdurchschnittlich gute Qualität haben. Das ist die einhellige Meinung unserer Kunden.

Wenn das fertige Möbel dann beim glücklichen neuen Besitzer zu Hause angekommen ist, dann erfolgt die eigentliche Wertschätzung unserer Arbeit durch die Zufriedenheit unserer Kunden.

Wenn da ein Möbel steht, welches einzigartig und besonders ist, dann ist es ….

………… Ihr UNIQART !

Wir wünschen Ihnen zeitlos viel Freude mit unseren Möbeln.

 Ihr Team von UNIQART

Thorsten Wiesendorfer